Zurück
Vor
Marschall Berthier, Frankreich um 1812
 
 

Marschall Berthier, Frankreich um 1812

Hersteller Premier Miniatures

Artikel-Nr.: NAR 54-21

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Inhalt: 1 Stück
24,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Marschall Berthier, Frankreich um 1812"

  • Material Metalllegierung
  • Höhe 54 mm
  • Form Vollplastische Figuren
  • Epoche Napoleonische Epoche

Louis-Alexandre Berthier, Fürst von Wagram, Herzog von Neufchâtel wurde am 20.11.1753 in Versailles geboren und starb am 1.6.1815 in Bamberg. Seine militärische Laufbahn begann er als Leutnant im Generalstab und anschließend als Hauptmann der Dragoner. Stationen seiner Karriere waren u. a. der amerikanische Unabhängigkeitskrieg (unter Lafayette), der Krieg in der Vendée. Bonaparte stellte ihn an die Spitze der Armee, die Rom besetzen, dort die Republik ausrufen und den Papst gefangen nehmen sollte. Nach dem Ägyptenfeldzug Ernennung zum Kriegsminister, 1809 Oberbefehlshaber der Grande Armée, Ernennung zum Marschall von Frankreich. Während des Russland Feldzuges von 1812 versagte er als Chef des Generalstabs, sein Stern begann zu sinken. Nach Bonapartes Abdankung lief er zu König Ludwig XVIII. über, der ihn zum Pair von Frankreich und zum Hauptmann der wiedererrichteten Garde de la Porte ernannte. Nach Napoleons Rückkehr von Elba folgte er Ludwig nach Gent. Als er jedoch wegen der Geheimhaltung eines Briefes, den er von Napoleon erhalten hatte, beim König in Ungnade fiel, zog er sich nach Bamberg zurück, wo er am 1. Juni 1815 aus einem Fenster der Residenz in die Tiefe stürzte und starb („Bamberger Fenstersturz“). Dort befindet sich ihm zu Gedenken eine Tafel. Ob es sich tatsächlich um Freitod, Unfall oder gar Mord handelte ist nicht endgültig erwiesen...

 

NAR 54-21 Louis-Alexandre Berthier, 1812

Louis-Alexandre Berthier, Prince of Wagram, Duke of Neufchatel was born November 20th 1753 in Versailles and died June 1st 1815 in Bamberg (Germany). He started his military career as a Staff Lieutenant later he became a Dragoon Captain. Stages of his career were the American War of Independence (under Lafayette) and the war in the Vendée. Bonaparte later put him on top of the army, that was planed to occupy Rome, make it a republic and capture the pope. After the Egyptian campaign he became Minister of War, in 1809 Commander in Chief of the Grande Armée, later Marshal of France. During the Russian campaign in 1812 he failed as Chief of Staff, his star started to sink. After Bonapartes resignation Berthier ran over to King Louis XVIII, who made him a Pair and Captain of rebuilt Garde de la Porte. After Napoleons return from the island of Elba he followed Louis to Gent. Berthier fell from grace after he had received a secret letter from Bonaparte which he refused to make public. Berthier went to Bamberg in Germany. On June 1st 1815 he fell from the balcony of the Bamberg  Residence (Defenestration of Bamberg). Still today there is a tablet to his memory. To this day it is uncertain if the death of Berthier was a suicide, accident or murder…

 

Weiterführende Links zu "Marschall Berthier, Frankreich um 1812"

Weitere Artikel von Premier Miniatures
 

Hersteller-Beschreibung "Premier Miniatures"

Premier Miniatures ist eine Gruppe von drei Enthusiasten aus England, USA und Deutschland, die für andere Enthusiasten Figuren herausgibt. Ziel ist es, anspruchsvoll gestaltete 54 mm Bausätze mit hohem Bemalungswert zu historisch interessanten Themen in Zinn um zu setzen. Premier Miniatures gestaltet die Figuren in unterschiedlichen Serien, bzw. Reihen (z.B. OTR= Ottomanische Reihe oder BYR= Byzantinische Reihe). Somit weiß der Sammler, dass es zu jeder Epoche nicht nur eine, sondern mehrere Figuren geben wird. Die Modelleure übrigens kommen fast ausnahmslos aus Moskau und St. Petersburg.

Premier Miniatures is a group of three enthusiasts from England, USA and Germany releasing miniatures for other enthusiasts. The defined goal is to produce sophisticated 54 mm white metal kits with a high painting value. Premier Miniatures will issue their kits in different ranges (like OTR= Ottoman Range or BYR= Byzantine Range). This is meant to show the collector that there is going to be more than just one figure to a certain historical era. The sculptors are almost exclusively from Moscow and St. Petersburg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kundenbewertungen für "Marschall Berthier, Frankreich um 1812"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Russischer Bojarenfürst, 17.-18....

Inhalt: 1 Stück

22,00 € *

Russischer Fahnenträger,...

Inhalt: 1 Stück

22,00 € *

Saporoger Kosacken, Ukraine,...

Inhalt: 2 Stück (20,00 € * / 1 Stück)

40,00 € *

Saporoger Kosack, Ukraine 1648-1775

Inhalt: 1 Stück

22,00 € *

Sir Robert of Sarrebruck,...

Inhalt: 1 Stück

340,00 € *

Jan Zizka, Hussitenführer, 1420

85,00 € *

Armeezelt

7,50 € *

Adlerträger, 1....

10,00 € *

Das verrostete Schwert

Inhalt: 2 Stück

34,00 € *

 
 

Zuletzt angesehen